brainStorming
ein Textschach-Roman
Man nimmt allgemein an, dass das Leben den Naturgesetzen unterliegt, doch das Leben eines Mannes scheint der Natur plötzlich nicht mehr zu gehorchen.
Tom Weiland, 45, erfolgreich im Job, kann den mysteriösen Tod seines Vaters nur schwer verwinden. Er hat gerade die Scheidung von seiner Frau hinter sich, als – wie aus dem Nichts - ungewöhnliche Ereignisse sein Leben mehr und mehr zu bestimmen scheinen. Seit Neuestem scheint Tom auch unter schweren Wahrnehmungsstörungen zu leiden. Wie sonst ist zu erklären, dass ihn das Wasser beim Duschen nicht mehr zu berühren scheint? Noch unter Schock über dieses Phänomen wird Tom in einen Strudel rätselhafter Ereignisse hineingezogen. Er beginnt zu verstehen, dass er seinem Schicksal nicht mehr entfliehen kann…